Über mich

Salih Kuljancic(24) Hochzeitsfotograf, Wattens (Tirol)

Ich stellte früh fest, dass in mir viel kreatives steckt und das ich unglaublich viel Spaß daran habe, diese Kreativität zu entfalten und umzusetzen. Bereits in jungen Jahren fing ich damit an Bilder zu bearbeiten, Videos zu erstellen und Grafiken zu designen. Auch in der Musikwelt fasste ich Fuß und erstellte meine eigenen Lieder und Musikvideos. Mit den Jahren, die vergingen, verschwanden die anderen Sachen immer weiter im Hintergrund. Was übrig blieb waren die Fotografie, Bildbearbeitung und Grafiken.

Mit den vielen Jahren als Hobbyfotograf, kam der erste Schritt in die Selbstständigkeit mit dem Drang die schönsten Erinnerungen zu schaffen. Das Glück, Lachen, Freude und die Liebe einzufangen um auf Fotos wieder aufleben zu lassen. Heute, bereitet mir nichts mehr Spaß, als ein Brautpaar bei ihrem schönsten Tag begleiten zu dürfen. Die Gefühle, Emotionen und Momente hautnah miterleben zu dürfen und ein Teil dieser wertvollen geschaffenen Erinnerung sein zu dürfen.

Deswegen bin ich Hochzeitsfotograf geworden.

9I0A6260

Dezent und unauffällig. Zwei Worte, die mich als Hochzeitsfotografen beschreiben und mir sehr wichtig sind. Nur wenn ich dezent und auffällig fotografiere, bewahre ich die entstandene Stimmung bei einer Trauung, falle nicht auf und erschaffe Bilder die diesen Tag auch authentisch wiederspiegeln und jedes Mal aufs Neue wiederaufleben lassen.

Salih Kuljancic, Hochzeitsfotograf

Zu mir als Person:
Ich wohne mit meiner Lebensgefährtin in Wattens, nicht zentral im Dorf aber dafür auch nicht weit weg vom Zentrum. Ich absolvierte 2007 die Handelsschule in Hall in Tirol mit ausgezeichnetem Erfolg. Der Weg ins Berufsleben. Schnell merkte ich, dass ich nicht ewig in einem Büro festsitzen möchte. Ich entschloss mich einen völlig anderen Weg einzuschlagen und begann eine Ausbildung zum Software-Entwickler in Innsbruck. Zu meinem Glück, durfte ich in dieser Firma auch Webseiten und Grafiken erstellen, sowie Fotografieren. Nach meinem erfolgreichen Lehrabschluss, blieb die Fotografie.

Heute habe ich mein Hobby zum Beruf gemacht und ich hab den besten Job auf der Welt.

In meinem Blog oder Portfolio erhaltet ihr einen Einblick in meine Arbeit als Fotograf.

Hochzeit.click-Badge